Negocios Para Casa

Professionalität im Kleid

Die Art des Anziehens kann genutzt werden, um andere Aspekte unserer Persönlichkeit, unseres Berufes, unseres sozialen und wirtschaftlichen Status zu offenbaren, wir definieren uns sogar ideologisch.

Daher gibt es keinen richtigen Weg zum Ankleiden, aber wir m√ľssen ihn an das anpassen, was wir in dieser speziellen Situation vermitteln wollen und was wir damit erreichen wollen.

Wenn Sie ein Bild von sehr kreativ und innovativ machen möchten, sollten Sie sich eher lässig kleiden. Dies kann beispielsweise der Fall eines Internetunternehmers oder eines Publizisten sein. Wenn wir stattdessen in ein eher traditionelles Geschäftsumfeld wechseln, sollten Sie versuchen, ein konservativeres Image zu haben.

Sinn Häufig

Es ist nicht notwendig, unseren persönlichen Stil zu ändern oder so zu tun, als wären wir nicht, aber es ist klar, dass der Interviewer, der Interessent oder das Publikum, an das Sie sich wenden, einen ersten Eindruck von Ihnen und dem, was Ihr Kleid vermittelt, vermittelt.

Sicher werden Sie daran interessiert sein, ein Bild von Professionalit√§t zu vermitteln, von jemandem, der sich seiner selbst sicher ist und dem man vertrauen kann. Sie m√ľssen auch kein Modespezialist werden oder √§hnliches. Sie m√ľssen nur herausfinden, was unsere pers√∂nliche "Uniform" f√ľr unsere Arbeit ist
was auch immer.

Wenn wir unseren pers√∂nlichen Stil w√§hrend unserer gesamten beruflichen Karriere definieren, wird unsere Garderobe genauer definiert, und wir m√ľssen weniger Zeit damit verbringen, zu entscheiden, was am besten geeignet ist.

F√ľr diejenigen, die ihr Berufsleben beginnen, sollten sie zun√§chst den beliebten "Garderobenhintergrund" ausw√§hlen. Dies sind grundlegende Kleidungsst√ľcke, die fast alles wert sind und sich miteinander verbinden. Sie k√∂nnen zum Beispiel eine Hose und / oder ein schwarzer Rock und ein mehr oder weniger formales wei√ües Hemd sein. Da haben wir angefangen.

Kleiderordnung

Wir m√∂chten darauf hinweisen, dass wir nicht an ein Vorstellungsgespr√§ch mit Shorts und Flip-Flops oder die Lieferung der Oscars mit Jeans denken w√ľrden.

In √§hnlicher Weise w√ľrden wir in F√§llen wie internationalen Treffen die Norm jeder Nation respektieren. Das hei√üt, es w√§re notwendig, sich an die Norm der verschiedenen L√§nder anzupassen, um danach zu gehen.

In lateinamerikanischen Ländern wird zum Beispiel normalerweise die Guayabera (offenes und lockeres weißes Hemd) getragen, und in arabischen Ländern sollten Frauen respektiert werden, weil sie ihre Knie oder Halsausschnitte nicht als Respekt vor ihrem Zoll aussetzen.

Diese Details machen zweifellos den Unterschied aus und sind f√ľr den ersten Kontakt sehr wichtig. Wenn wir sie nicht ber√ľcksichtigen, kann dies au√üerdem von Anfang an zu einer Verhandlung, einem Verkauf oder einem Vorstellungsgespr√§ch f√ľhren.

Wir alle kennen die Bedeutung von Imageberatern in Politik, K√ľnstlern und Top-Managern. Sie widmen sich der √úberlegung, wie sie ohne Worte vermitteln k√∂nnen, was jede Figur darstellt. Sie entscheiden √ľber die Farben des Kleides, den Haarschnitt, die Brille, ob sie Krawatten tragen oder nicht usw.

Erinnern wir uns daran, wie in Spanien in den 80er Jahren Cordobekleidung verwendet wurde, um den Menschen ein Bild der N√§he zu geben, die fr√ľher nur in l√§ndlichen Gegenden wegen ihrer Einfachheit und Langlebigkeit verwendet wurde.

Oder wie sehen wir derzeit eine ganze Regierung wie die k√ľrzlich gew√§hlte griechische Regierung, die als Slogan ohne Krawatte ohnehin die gleiche Botschaft aus dem vorigen Punkt tr√§gt, um zug√§nglicher zu werden und n√§her an die Menschen heranzugehen. Zus√§tzlich zu einer gewissen "Strenge" in der Krise.

Bei all dem ist Kleidung am Arbeitsplatz viel mehr als nur die Tatsache, dass wir unseren K√∂rper je nach Jahreszeit oder wie wir uns wohler f√ľhlen, bedecken. Es ist eine nonverbale Sprache, die wir verwenden, ohne es zu merken, und die uns bei der Ausf√ľhrung unserer Arbeit helfen oder schaden wird.

Beratung zu verstärken Unser bild mit dem Kleid

Unabh√§ngig von unserem pers√∂nlichen Image, je nachdem, wohin wir gehen oder wen wir vor uns haben, m√ľssen wir uns darum k√ľmmern, wie wir uns pr√§sentieren, die Kost√ľme an die Veranstaltung, die Tageszeit, das erforderliche Etikett usw. anpassen.

Wenn Sie Zweifel haben, welche Kunden wir besuchen oder wie die Kleidung in dem Medium aussieht, zu dem wir gehen, m√ľssen wir uns an konventionellere Stile halten.

Zu Beginn unseres Arbeitslebens m√ľssen wir zun√§chst grundlegende und konventionelle Kleidung erwerben, zu der wir im Laufe unserer Karriere pers√∂nliche Daten hinzuf√ľgen werden.

Wenn Sie die Leiter hinaufgehen, sollten Sie auch darauf achten, dass Ihr Image im gleichen Maße gefördert wird.

Wenn es erforderlich ist, legere oder ungezwungene Kleidung zu tragen, sollte dies nicht als unachtsame Kleidung verstanden werden oder in unserem Image unordentlich sein. Wählen Sie auf keinen Fall Kleidung, die das positive Bild von uns zerstören kann.

Man sagt das

"Sie m√ľssen sich f√ľr den Job anziehen, den Sie m√∂chten, und nicht f√ľr den, den Sie haben."

Es ist wichtig, sich mit allen uns zur Verf√ľgung stehenden Hilfsmitteln zu bewerben, und Kleidung ist eines davon.

Neugier

Es wird gesagt, dass Einstein seine Garderobe voll mit Kleidern hatte, die in Farbe und Form gleich waren, sodass er keine Zeit damit verschwenden musste, sich zu entscheiden, was er anziehen sollte.

Wenn die Gelegenheit einen Anzug erfordert, ist es besser, sich f√ľr klassische Farben wie Dunkelblau oder Grau zu entscheiden. Krawatte immer diskret.

Es wird Gelegenheiten geben, dass die Kleidung Hemd oder Polo, Jeans und Amerikaner sein kann.

F√ľr Schuhe sollten Sie sich besser f√ľr Schn√ľrsenkel oder √§hnliches in dunkler Farbe entscheiden.

Vermeiden Sie Turnschuhe und nat√ľrlich Flip-Flops.

Nun Haare schneiden. Gut rasiert und wenn Sie einen Bart haben, gut gepflegt.

Shorts und Hemd sind verboten.

Im Zweifelsfall ist der klassische Rock oder Hosenanzug immer angebracht.

Vermeiden Sie ausgeprägte Ausschnitte, Miniröcke, Folien, zu enge Kleidung oder das Tragen von zu viel Schmuck.

Sie k√∂nnen mit dem Zubeh√∂r (Taschentuch, G√ľrtel, Handtasche usw.) einen Hauch von Farbe hinzuf√ľgen.

H√ľten Sie sich vor √ľberm√§√üigem Make-up, Parf√ľm, N√§geln und Frisur.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Kommentar verfassen

de_DE_formalDeutsch (Sie)